ERBSENSUPPE



für ca. 4 Portionen

Zutaten
230 g Trockenerbsen (am besten halbierte) 
3 EL Öl (Olivenöl oder Sonnenblumenöl) 
1 Knoblauchzehe 
1 mittlere Möhren
2 Karfoffeln 
2 mittlere Zwiebeln 
2 Lorbeerblätter
ca. 1500 ml Gemüsebrühe 

Zubereitung
Um die Zubereitungszeit wesentlich zu verkürzen, werden die Erbsen in ausreichend Wasser über die Nacht eingeweicht. 

Am nächsten Tag:
Das Wasser von den Erbsen abgießen und die Erbsen im fließenden Wasser ausspülen. Danach die Erbsen in einen Topf geben und soviel Gemüsebrühe hinzufügen, dass die Erbsen gut bedeckt sind. Auf den Herd stellen, 1 EL Öl und Lorbeerblätter hinzufügen, zum Kochen bringen und köcheln lassen.

In der Zwischenzeit das Gemüse waschen, putzen und schälen. Möhren grob raspeln, Zwiebeln kein schneiden - beides in 2 EL Öl anbraten. In den Topf mit Erbsen geben und ca. 20 Minuten kochen.

Kartoffeln in kleine Würfel scheiden (z.B. 2x2cm) und zu den Erbsen geben. Den Rest der Brühe hinzufügen. Wenn die Kartoffeln fast gar sind, den Knoblauch in die Suppe reinpressen. Weiter kochen, bis die Kartoffeln gar sind.

Nährwert
ca. 330 Kcal pro Portion