TARTE MIT BRENNNESSEL UND ZUCCHINI, vegan



Für 6 Personen Teig:
125 g pflanzliche Margarine
100 g Mehl
60 g + 1 EL Haferflocken (zarte) 
1/2 TL italienische Gewürzmischung

Belag:
2 kleine Zucchini
1/2 Bund Frühlingszwiebeln
12 Kirschtomaten
2-3 handvoll Brennnessel (oder mehr)
Salz, Pfeffer
etwas Olivenöl
50 g Mais (aus der Dose)

Aus Mehl, Haferflocken, Margarine und Gewürzmischung einen Teig kneten und diesen in der Tarte- oder Quiche-Form verteilen. Der Teigboden soll dünn sein, so schmeckt das Gericht am besten!

Brennnessel abbrausen und abtropfen lassen. Zucchini in dünne Spalten scheiden, die Frühlingszwiebeln in feine Ringe, die Kirschtomaten halbieren. Zucchini zusammen mit Frühlingszwiebeln, Mais und Brennnesel in eine Schüssel geben, mit Olivenöl besprenkeln und kräftig salzen. Alle umrühren und auf den Teig geben. Gleichmäßig verteilen. Kirschtomaten drauflegen. Mit 1 EL Haferflocken betreuen und bei 200 Grad (Ober-Unterhitze)ca. 15-20 Minuten ausbacken.

Tarte schmeckt sowohl frisch aus dem Backofen als auch kalt. Du kannst sie am Abend vorbacken und am nächsten Tag zu Mittag essen :-)