APPLE CRUMBLE - YUMMY!

Apfelkuchen ohne Boden??? 
Das geht! Apple Crumble heißt er und ist ideal fürs Abnehmen in 30 Tagen (als Belohnung selbstverständlich) geeignet, da er weniger Teig als der herkömmliche Apfelkuchen hat! Schmeckt dadurch aber auch viel "apfeliger" ;-)

Apple Crumble




500 g Apfel (geschält oder ungeschält  - wie du Lust hast)
Saft von einer Zitrone
100 g neutrale Margarine (Raps/Sonnenblumen-Margarine)
100 g Zucker (nimm am besten den Rohzucker, der hat mehr Geschmack und ist etwas gesünder als der raffinierte Zucker)
180 g Mehl
Zimtpulver - soviel zu magst
event. Rapsöl - zum Fetten

Nimm einen mittleren Topf, von dem du einen Deckel hast :-) Äpfel in Spalten schneiden, in den Topf geben, Zimtpulver dazu (ich habe 1 TL genommen), 1 EL Zucker und Zitronensaft dazu. Deckel drauf und alles kräftig rütteln, sodass die ganzen Zutaten gut vermischt sind. (Hier muss ich immer an Agent 007 denken "Geschüttelt, nicht gerührt...").
Eine Auflaufform mit etwas Margarine oder Rapsöl einfetten und die Apfel-Mischung in die Form geben. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. 
Aus Margarine, Mehl, Zucker einen Streuselteig bereiten und auf den Äpfeln verteilen. 
Bei 200 Grad ca. 30 Minuten backen.