RATATOUILLE


Um ehrlich zu sein, wusste ich vor diesem Disney-Film nicht, was Ratatouille ist und wie man das schreibt! Der Ratatouille-Trickfilm ist herrlich... Habe beim Gucken ein Sixpack vor lauter Lachen bekommen :-) 


Und dann natürlich das ganze Internet nach Ratatouille-Rezepten abgesucht und einiges ausprobiert, abgewandelt und mit viel Appetit gegessen. Hier ist das beste (und einfachste) Rezept aller Zeiten. Damit macht das Abnehmen richtig Spaß!


Ratatouille (4 Portionen)


2 Auberginen
2 Zucchini
2 große Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 Paprika
4 Möhren
5 große Tomaten (oder 2 Dosen passierte Tomaten)
Salz
1/3 Bund Petersilie
1/3 Bund Basilikum
1/3 Bund Dill 
1 Lorbeerblatt
Olivenöl

Das Gemüse waschen, schälen, grob würfeln. Im großen Topf im Öl zuerst die Zwiebeln anrösten, dann das Gemüse hinzufügen. Etwa 15 Minuten unter dem Deckel garen, oft umrühren, damit es nicht anbrennt. Zum Schluss gehackte Kräuter, Salz und Pfeffer hinzufügen.