BUNTES GEMÜSE MIT GERSTENSCHROT

Heute habe ich Bärenhunger gehabt. Mit großen hungrigen Augen und Riesenloch im Bauch bin ich in der Mittagspause nach Hause gefahren und schon auf dem Weg überlegt, was ich kochen kann. Es sollte schnell gehen - sehr schnell, am besten schon gegessen :-) 
Für mich gibt es nichts schnelleres, als Broccoli oder Blumenkohl zuzubereiten. Die kleinen "Bäumchen" müssen nicht geschält oder mühsam geschnipselt werden und sind schnell gar :-)
Dazu habe ich Gerstenschrott gekocht  - das geht auch sehr leicht :-)

Und sieh da - meine ganz persönliche Robinson-Kruzo-Insel mit einer Palme ist schon fertig ... Schade nur, dass ich mein Fotomodell gleich nach dem Shooting wie ein Kannibal gefressen habe  ;-)

Buntes Gemüse mit Gerstenschrot


1 Tasse Gerstenschrot
2 Möhren
250 g Blumenkohl-Röschen
250 g Broccoli-Röschen
2 EL Ölivenöl
Salz, Gewürze

Gerstenschrott in 2,5 Tassen Salz-Wasser zum Kochen bringen, die Temperatur stark reduzieren und das Wasser verdampfen lassen. Danach mit einem Deckel abdecken und 5-10 Minuten stehen lassen. 
In der Zwischenzeit Möhren schälen und schneiden, Blumenkohl und Broccoli in Röschen zerteilen. Alles zusammen in eine große Pfanne mit 2 EL Olivenöl und 200 ml Wasser geben und bei mittlerer Temperatur garen, bis das Gemüse so schmeckt, wie es dir am besten gefällt :-) Ich mag es knackig!
Mit Gewürzen abschmecken - fertig!